Ausstellungen
 Veranstaltungen
 Neues aus den Museen
 Publikationen
 
 Museumskarte
 Home
 Impressum
 drucken
Änderungen vorbehalten!
März bis Juni 2021
Neues aus den Museen
 
Papierschöpf-Kurse. Gern können Sie sich an die Papiermühle Niederzwönitz wenden, wann Kurse wieder auf Anmeldung möglich sind.
 
Saisonale Schließzeit. Die Raritätensammlung „Bruno Gebhardt“ ist von Mai bis Oktober geschlossen.
 
Audioguides verfügbar. Im Adam-Ries-Museum sind ab sofort Audioguides in deutscher, englischer und tschechischer Sprache verfügbar. Es wurden Geräte angeschafft, die gut desinfizierbar sind und somit auch während der Corona-Pandemie (nach der Wiedereröffnung) eingesetzt werden können. Bei Gruppenbesuchen ist ein zeitversetzter Beginn in Kleinstgruppen möglich, so dass notwendige Sicherheitsabstände gewährleistet sind.
 
Adam Riesens „Coß" digital. Nachdem 2020 die Algebra-Handschrift transkribiert und digitalisiert worden war, können Besucher des Adam-Ries-Museums nicht nur das Original bewundern, sondern nun auch virtuell darin blättern und sich umfassend informieren (nach dem Lockdown). Die Manuskripte der „Coß" entstanden in der Zeit von ca. 1518 bis 1550. Das Digitalisat des 534 Seiten umfassenden Werkes ist online verfügbar unter: https://sachsen.digital/alle-sammlungen/adam-ries-museum-annaberg-buchholz
 
Wundersame Welt der Krippen. Ein besonderer Rundgang durch das Museum PERLA CASTRUM – Ein Schloss voller Geschichte. Das Museum PERLA CASTRUM lädt Sie auf dem neuen You-Tube-Kanal der Großen Kreisstadt Schwarzenberg zur Entdeckungsreise in die wundersame Welt der Krippen ein. Ob seltenes Erbstück, selbst geschmiedet oder gläserne Unikate – Sie werden staunen! Den Link zum Video finden Sie unter www.perlacastrum.de.
 
Reingeschaut. Auf dem YouTube-Kanal der Großen Kreisstadt Schwarzenberg gibt es wieder neue Filmbeiträge. Das Museum PERLA CASTRUM gewährt jeden Monat Einblicke hinter die Kulissen. Es erwarten Sie besondere Schätze der Sammlung, interessante Fakten sowie Einblicke in die Museumsarbeit selbst. Schauen Sie vorbei! https://www.youtube.com/channel/UCtQwQhEHNx8pdNy3GK99KyA
 
Zinnfiguren treffen Clara Angermann. Zinnfigurenfreunde der KLIO-Landesgruppe Südwestsachsen stellen ihre Kunstwerke im Stickereimuseum Eibenstock aus – vom Märchen bis zu historischen Darstellungen.