Ausstellungen
 November 2019
 Dezember 2019
 Januar 2020
 Februar 2020
 Veranstaltungen
 Neues aus den Museen
 Publikationen
 
 Museumskarte
 Home
 Impressum
 drucken
Änderungen vorbehalten!
November 2019 bis Februar 2020
Ausstellungen
 
Dezember 2019
bis 31.12.2019
Exponat des Quartals
. Hilde Böhme-Burkhard (1915–1963) nimmt in ihrem Bild „Die Adventssänger“ die vorweihnachtliche Tradition des Rundgangsingens auf. Die Kurrendesänger verweisen mit ihrem Stern auf das nahe Weihnachtsfest.
Öffnungszeiten Museum für bergmännische Volkskunst Di bis So und feiertags 10.00 bis 17.00 Uhr. Karfreitag geschlossen. 24. und 31.12. 10.00 bis 15.00 Uhr. Letzter Einlass ist jeweils 45 Minuten vor der Schließzeit. Siebenschlehener Pochwerk Ostermontag bis Reformationstag Do bis Sa 10.00 bis 16.00 Uhr.
Museum für bergmännische Volkskunst Schneeberg mit Siebenschlehener Pochwerk. Telefon 03772.22446
 
bis 16.01.2020
Dampfmaschinen – GROSS & klein
. In einer kleinen Sonderausstellung werden selbstgebaute Modelle gezeigt. Auf einem Bildschirm sind diese Maschinen in Aktion zu sehen. An die 35 Dampfmaschinen, die es einmal in Olbernhau gab, soll erinnert und auf noch vorhandene hingewiesen werden.
Öffnungszeiten Di bis Sa 10.30 bis 16.30 Uhr. So und feiertags 12.00 bis 16.30 Uhr. Letzter Einlass 16.00 Uhr. Gruppen auch außerhalb der Öffnungszeit nach Voranmeldung. Am 24., 25. und 31.12. geschlossen.
Museum Olbernhau. Telefon 037360.72180
 
bis 19.01.2020
TRADITION und Form – 25 Jahre
. Ausstellung des Verbandes Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e. V. – 25 Jahre Preisträger gestern und heute.
Öffnungszeiten Di bis So 10.00 bis 17.00 Uhr. Schließtage 24. und 31.12. Sonderöffnungszeiten an Feiertagen und Festwochenenden.
Perla Castrum – Ein Schloss voller Geschichte. Telefon 03774.23389
 
bis 26.01.2020
Weihnachtsausstellung „Außergewöhnliches“
. Die Schnitzereien von Adolf Rauscher aus Krumhermersdorf zeichnen sich durch Filigranität und Detailreichtum aus.
Öffnungszeiten Museum für bergmännische Volkskunst Di bis So und feiertags 10.00 bis 17.00 Uhr. Karfreitag geschlossen. 24. und 31.12. 10.00 bis 15.00 Uhr. Letzter Einlass ist jeweils 45 Minuten vor der Schließzeit. Siebenschlehener Pochwerk Ostermontag bis Reformationstag Do bis Sa 10.00 bis 16.00 Uhr.
Museum für bergmännische Volkskunst Schneeberg mit Siebenschlehener Pochwerk. Telefon 03772.22446
 
bis 26.01.2020
Preßnitz/Přísečnice lebt! – Ein deutsch-tschechisches Schulprojekt unter der Leitung von Veronika Kupková
. Ein deutsch-tschechisches Schülerteam folgt den Spuren einer verschwundenen Stadt, die vor beinahe 50 Jahren einem Stausee zum Opfer fiel. Es gibt jedoch Menschen, die sich an das Leben in Preßnitz/Přísečnice noch erinnern.
Öffnungszeiten Di bis So 10.00 bis 16.00 Uhr.
Museum sächsisch-böhmisches Erzgebirge Marienberg. Telefon 03735.6681290
 
bis 02.02.2020
Impressionen in Papier geschnitten von Anni Rändler: Weihnachtliches Erzgebirge
. Anni Rändler, fast 90 Jahre alt, zeigt in dieser Ausstellung ihr Lebenswerk an Scherenschnitten, die thematisch sehr mit dem Erzgebirge verbunden sind. Die ausgestellten Arbeiten dokumentieren ihre Vielseitigkeit hinsichtlich Technik und Perfektion.
Öffnungszeiten Di bis So und feiertags 10.00 bis 17.00 Uhr. Letzter Einlass 16.30 Uhr. Während der Schulferien in Sachsen auch montags geöffnet. Führungen an allen Sonn- und Feiertagen um 10.30 Uhr sowie nach Voranmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten. Schließtag 24.12.
Museum Schloss Wolkenstein. Telefon 037369.87123
 
bis 02.02.2020
Religramme – Gesichter der Religionen. Eine interaktive Wanderausstellung
. Die Ausstellung porträtiert 20 Frauen und Männer aus 20 Religionsgemeinschaften. Sie zeigt die Vielfalt und ermutigt zum Dialog. Beteiligen auch Sie sich! Termine für Schulklassen nach Anmeldung.
Öffnungszeiten Di bis So und feiertags 10.00 bis 17.00 Uhr. Letzter Einlass 16.30 Uhr. Während der Schulferien in Sachsen auch montags geöffnet. Führungen an allen Sonn- und Feiertagen um 10.30 Uhr sowie nach Voranmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten. Schließtag 24.12.
Museum Schloss Wolkenstein. Telefon 037369.87123
 
bis 03.02.2020
Weihnachtsausstellung
. Sonderschau in der Raritätensammlung.
Öffnungszeiten Sa 13.00 bis 17.00 Uhr sowie nach Vereinbarung.
Raritätensammlung „Bruno Gebhardt“. Museumsverbund Zwönitz. Telefon 0176.54945590, (037754.2323)
 
bis 09.02.2020
Kugeln, Sterne, Reifentiere. Christbaumschmuck aus zwei Jahrhunderten
. Formen des erzgebirgischen seriellen hölzernen Baumschmucks. Vielfalt an gestalterischen Eigenheiten, mitunter als Ersatz-, Neben- und Zusatzproduktion oder als Saisongeschäft. Fundusbestände des Museums. Mit kleinem Überblick über frühen Baumschmuck.
Öffnungszeiten Spielzeugmuseum Mo bis So 10.00 bis 17.00 Uhr. Schließtage 24. und 31.12. ab 13.00 Uhr und am 01.01. bis 12.00 Uhr. Freilichtmuseum Mo bis So 10.00 bis 17.00 Uhr. In den Wintermonaten witterungsabhängig 10.00 bis 16.00 Uhr. Schließtage 24., 25., 31.12. und 01.01.
Erzgebirgisches Spielzeugmuseum Seiffen mit Freilichtmuseum. Telefon 037362.17019
 
bis 16.02.2020
Das Wiesenthal im Wandel der Zeit – Dem Maler Wolfgang Hieke zum 80. Geburtstag
. Die 2. Ausstellung von Wolfgang Hieke im „Wiesenthaler K3“ zeigt Häuser im Wiesenthal, welche teilweise nicht mehr stehen oder baulich verändert wurden.
Öffnungszeiten Täglich 9.30 bis 17.00 Uhr. 24.12., 31.12. und 01.01. von 9.30 bis 13.00 Uhr.
Wiesenthaler K3. Telefon 037348.1550-50
 
bis 23.02.2020
Bergdorf – kreativ. Handwerk made in Pobershau
. Handwerklich begabte Menschen aus dem Bergdorf Pobershau schaffen Kreatives, das einerseits für die erzgebirgische Tradition und andererseits für Neues steht – und damit Neugier weckt.
Öffnungszeiten Di bis So 13.00 bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung.
Schnitzausstellung „Die Hütte“ OT Pobershau. Telefon 03735.62527
 
bis 23.02.2020
Glasperlenleuchter – Lichter der Weihnacht
. Für diese Sonderausstellung wurde eine Vielzahl der schönsten Beispiele dieser besonderen erzgebirgischen Kunstobjekte zusammengetragen. Eine Ausstellung für Liebhaber des Feinen und Filigranen!
Öffnungszeiten Mo bis So 10.00 bis 18.00 Uhr. Bitte beachten Sie unsere technischen Schließtage.
Manufaktur der Träume – Sammlung Erika Pohl-Ströher. Telefon Besucherinformation und Gruppenbuchungen 03733.19433
 
bis 23.02.2020
Das Häuselmacherhandwerk in Vergangenheit und Gegenwart
. Kleine Häuschen aus Kiefer oder Buche bilden ganze Dorflandschaften oder finden im Schwibbogen Platz. Die aus Rechenberg-Bienenmühle stammende Familie Naumann gibt Einblick in die Bastelwerkstatt.
Öffnungszeiten Di bis So 10.30 bis 16.30 Uhr. Führungen Di bis Fr 13.00 und 14.30 Uhr. Sa, So, Feiertage, sächs. Herbstferien 11.00, 13.00 und 14.30 Uhr.
Pferdegöpel Rudolphschacht. Telefon 03735.608968
 
bis 23.02.2020
Sven Körner – Neue Fotos auf altem Holz
. Auf alte Dielenbretter gedruckt strahlen neue Fotos von einem jungen Fotografen, der Olbernhau und seine Umgebung aus ungewöhnlichen Blickwinkeln zeigt.
Öffnungszeiten Di bis Sa 10.30 bis 16.30 Uhr. So und feiertags 12.00 bis 16.30 Uhr. Letzter Einlass 16.00 Uhr. Gruppen auch außerhalb der Öffnungszeit nach Voranmeldung. Am 24., 25. und 31.12. geschlossen.
Museum Olbernhau. Telefon 037360.72180
 
bis 23.02.2020
Die Welt im weißen Flockenwirbel – Schneekugelsammlung in Dorfchemnitz
. Mit 7oo verschiedenen Ausstellungsstücken zeigt die Knochenstampfe die größte Schau dieser Art in Sachsen. Lassen Sie sich verzaubern von der kleinsten bis zur ältesten Schneekugel der Welt – eingetragen im Guinness-Buch der Rekorde.
Öffnungszeiten Mi bis Sa 10.00 bis 12.00 und 13.00 bis 17.00 Uhr. So 12.00 bis 17.00 Uhr. 25.12. bis 29.12. 13.00 bis 17.00 Uhr.
Knochenstampfe Dorfchemnitz. Museumsverbund Zwönitz. Telefon 037754.2866
 
bis 25.02.2020
DREGENO in der Sammlung. Fundusausstellung im Spielzeugmuseum zum Jubiläum „100 Jahre DREGENO“
. 1954 entstand das Warenzeichen DREGENO. Fortan wurde diese Bild- und Wortmarke aufgestempelt oder auf Etiketten gedruckt und an Verpackungen angebracht. Die Schau zeigt Objekte, die diese Kennzeichen ihres genossenschaftlichen Verbundes tragen.
Öffnungszeiten Spielzeugmuseum Mo bis So 10.00 bis 17.00 Uhr. Schließtage 24. und 31.12. ab 13.00 Uhr und am 01.01. bis 12.00 Uhr. Freilichtmuseum Mo bis So 10.00 bis 17.00 Uhr. In den Wintermonaten witterungsabhängig 10.00 bis 16.00 Uhr. Schließtage 24., 25., 31.12. und 01.01.
Erzgebirgisches Spielzeugmuseum Seiffen mit Freilichtmuseum. Telefon 037362.17019
 
bis 28.02.2020
Figuren. Entwurf und Serie – Gerd Kaden. Sonderausstellung in der Galerie im Treppenhaus
. Retrospektive des figürlichen Schaffens von Gerd Kaden mit Entwürfen, experimentellen Modellen und Serienprodukten zum Thema Figur. Die von ihm entworfenen Figurensortimente prägen bis heute das Erscheinungsbild vieler erzgebirgischer Manufakturen.
Öffnungszeiten Spielzeugmuseum Mo bis So 10.00 bis 17.00 Uhr. Schließtage 24. und 31.12. ab 13.00 Uhr und am 01.01. bis 12.00 Uhr. Freilichtmuseum Mo bis So 10.00 bis 17.00 Uhr. In den Wintermonaten witterungsabhängig 10.00 bis 16.00 Uhr. Schließtage 24., 25., 31.12. und 01.01.
Erzgebirgisches Spielzeugmuseum Seiffen mit Freilichtmuseum. Telefon 037362.17019
 
bis 29.02.2020
Weihnachtssonderausstellung: Bergparaden – Bestandteil erzgebirgischer Weihnachtstraditionen
. Ausgehend von der großen Bergparade im Plauenschen Grund anlässlich der Hochzeit von Friedrich August II. vor 300 Jahren widmet sich die Ausstellung den Paraden als wichtigem Teil der bergmännischen und weihnachtlichen Traditionspflege.
Öffnungszeiten Mo bis So 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr. Schließtage 25.12. und 01.01.
Frohnauer Hammer. Städtische Museen Annaberg-Buchholz. Telefon 03733.22000
 
bis 01.03.2020
Schwibbögen am Ortseingang
. Zu sehen sind alle Schwibbögen, die im Erzgebirge an Ortseingängen, auf Marktplätzen, an Rathäusern oder auch nur zur Weihnachtszeit aufgestellt werden. Sie können eine kleine Rundreise durch das Erzgebirge mit über 50 Schwibbögen unternehmen.
Öffnungszeiten Di, Mi, Do, Sa und So Führungen 10.00, 11.00, 13.00, 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr sowie nach Vereinbarung.
Förderverein Pferdegöpel Johanngeorgenstadt. Telefon 03773.883168
 
bis 15.03.2020
Tisch – Stuhl – Schrank. Präsentation im Besucherarchiv des Spielzeugmuseums
. Ein Auswahl an Puppenmöbeln soll dem Museumsbesucher in Form eines kleinen „Schaumagazines“ einen Einblick in den Fundus an Einzelstücken erzgebirgischer bzw. sächsischer Fertigung geben.
Öffnungszeiten Spielzeugmuseum Mo bis So 10.00 bis 17.00 Uhr. Schließtage 24. und 31.12. ab 13.00 Uhr und am 01.01. bis 12.00 Uhr. Freilichtmuseum Mo bis So 10.00 bis 17.00 Uhr. In den Wintermonaten witterungsabhängig 10.00 bis 16.00 Uhr. Schließtage 24., 25., 31.12. und 01.01.
Erzgebirgisches Spielzeugmuseum Seiffen mit Freilichtmuseum. Telefon 037362.17019
 
bis 23.05.2020
Neuzugänge 2019 – Schenkungen und Erwerbungen
. Die Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst erweitert sich seit ihrer Gründung 2003 kontinuierlich. Sie beherbergt über 2.500 Werke aus Malerei, Grafik, Zeichnung, Fotografie und Holzgestaltung von ca. 100 Künstlern.
Öffnungszeiten Di bis So und feiertags 10.00 bis 17.00 Uhr. Januar Mi bis So 11.00 bis 16.00 Uhr. Schließtage 24.12. bis 26.12., 31.12. bis 01.01.
Schloss Schlettau. Telefon 03733.66019
 
bis 01.11.2020
Posamenten – Von der Hutschnur bis zum Schnürsenkel
. Die interaktive Sonderausstellung ist Teil des ESF-Projektes „Posamenten – Vermittlung von Industriekultur in Annaberg-Buchholz und Umgebung“. Sie vermittelt die vielfältigen Traditionen eines im Verschwinden begriffenen Wirtschaftszweiges.
Öffnungszeiten Di bis So 10.00 bis 17.00 Uhr. Führungen im Silberbergwerk: Di bis Fr 12.00 und 15.00 Uhr. Sa, So und feiertags 11.00, 12.30, 14.00 und 15.30 Uhr. Schließtag 24.12. Auch an den Montagen im Advent geöffnet.
Erzgebirgsmuseum mit Silberbergwerk „Im Gößner“. Städtische Museen Annaberg-Buchholz. Telefon 03733.23497